Aktivitäten

Besuch der Landesausstellung

Wie schon einige Klassen unserer Schule zuvor, besuchte auch die 1a am 25.10. die Landesausstellung. 
In Begleitung ihres Klassenvorstandes M. Bauer-Wolf und FL U. Gschaider konnte die Klasse in einer ansprechenden und altersgemäßen Führung im Stadtmuseum in die Welt der Babenberger und Habsburger eintauchen. Bevor es zum 2. Teil der Ausstellung in die Kasematten ging, lernten die Kinder bei einem kleinen Stadtrundgang auch einige Sehenswürdigkeiten der Stadt, wie zum Beispiel den Reckturm, den Dom, die Mariensäule, die Burg und die Kapuzinerkirche kennen.
Es war ein gelungener Vormittag, an dem unsere 1a viel Interessantes und Wissenswertes mitnehmen konnte.

Milak Wr. Neustadt

Unsere Schülerinnen und Schüler der 2. Klassen nahmen im Rahmen der Landesausstellung an einer Führung in der Milak Wr. Neustadt teil. Ein ehemaliger Schüler der HS Lanzenkirchen, Hr. Mag Windbichler erklärte in eindrucksvoller Weise die Geschichte der Stadt, der Burg Wr. Neustadt und der Milak. Für die Jugendlichen war es sehr interessant, Räume zu besuchen, die man sonst nicht sehen kann. Die Ausstellung war wirklich kurzweilig, da auch Filme eingebaut waren und viele besondere Informationen weiter-gegeben wurden.

Besuch im MAMUZ

Am 23. Oktober besuchten die 2. Klassen das Mamuz Schloss Asparn/Zaya.
Mit sehr viel Vorwissen ausgestattet erfreuten sich die Schülerinnen und Schüler an der Besichtigung diverser urgeschichtlicher Rekonstruktionsbauten. Das Bogenschießen, Feuer machen, Fladenbrot verkosten und ein Foto mit einem lebensgroßen Mammut rundeten das Programm ab. Ein etwas anderer Unterricht begeisterte die Schülerinnen und Schüler sehr.

 

Schülerliga U13

Die diesjährige Gruppenphase der Schülerliga U13 verlief in diesem Schuljahr anfangs überaus gut. Aus den ersten beiden Spieltagen konnten durch zwei Siege und zwei Remis acht Punkte mitgenommen werden, obwohl unsere Mannschaft die Spiele teilweise sogar in Unterzahl bestreiten musste. Durch eine Niederlage am 17.10. entscheidet sich erst beim letzten Spieltag, an dem Lanzenkirchen spielfrei hat, ob die bisherige Leistung für den Aufstieg zum Bezirksfinale reichen wird. Nichts desto trotz können wir auf drei Siege, zwei Untentschieden und nur eine Niederlage bei sechs Spielen zurückblicken und somit auf die Jugendlichen sehr stolz sein.

Megamemory

Mit großer Begeisterung wurden Manuel und Elias, die beiden Gedächtnistrainer von MEGAMEMORY, von Schulkindern, Lehrern und Eltern in der  VS und NMS Lanzenkirchen aufgenommen. Megamemory vermittelt hirngerechtes Lernen und Gedächtnistraining für Jung und Alt.
Am Vormittag erlebten die Kinder eine spannende Unterrichtseinheit, in der ihnen Abläufe und Techniken gezeigt wurden, wie man das Gehirn einsetzt, damit man sich alles merken kann, was man möchte. Den Lehrern wurde das System am Nachmittag vorgestellt und am Abend standen Manuel und Elias vor 110 interessierten  Erwachsenen in der Aula der Volksschule.
Begrüßen durften VD Doris Benesch und DNMS Andrea Kohlert auch Vizebürgermeisterin Heidi Lamberg, Schulausschussobmann Ing. David Diabl und Bildungsgemeinderätin Mag. Annemarie Rall aus Katzelsdorf, die mit Spannung den Ausführungen und Anleitungen von Manuel und Elias folgten.

Ortslauf in Lanzenkirchen

Am Sonntag, dem 13.Oktober 2019, nahmen einige sportlich ambitionierte Schülerinnen und Schüler bei Kaiserwetter am 22.Ortslauf in Lanzenkirchen teil.
Es konnten 2 Staffeln und 3 Solo-Läufer motiviert werden, bei diesem Event dabei zu sein.
Turnlerhrerin Doris Spielbichler, die die Truppe betreute schnürte selbst ihre Laufschuhe, um die Distanz über 5km zu bewältigen.