Aktivitäten


Projekttage der1. Klassen

Von 3.-5. Juni verbrachten die ersten Klassen ihre Projekttage im Waldviertel . Das Wetter enttäuschte die Reisenden nicht, denn das Thermometer zeigte an allen drei Tagen Temperaturen über 25 Grad bei klarem Himmel. Die Heranwachsenden besichtigten das Schloss Heidenreichstein, bliesen Glas in der  Glasbläserei Apfelthaler, stellten Papier in der Papiermühle Mörzinger her, stapften im Moor, versuchten Wackelsteine im Naturpark Blockheide von ihrem Sockel zu stoßen und vieles mehr. Kaum waren wir dort, mussten wir auch schon wieder die Heimreise antreten. Den Kindern gefiel es sehr gut!

Girls' Day für die 3. Klassen

Die Schülerinnen der 3. Klasse hatten im Zuge unseres Pilotprojektes "ReBox - regionale Berufsorientierung ermöglichen", die Chance am Girls’ Day bei der Raaberbahn AG teilzunehmen. Der Girls’ Day ist ein einmal im Jahr stattfindender Aktionstag, der Mädchen motivieren soll, technische und naturwissenschaftliche Berufe zu ergreifen. Er soll dazu beitragen, den Anteil der weiblichen Beschäftigten in sogenannten „Männerberufen“ zu erhöhen.
Dort konnten die Mädchen Einblicke in die Berufsvielfalt des Unternehmens bekommen und durften anschließend bei einer Sonderfahrt dem Triebfahrzeugführer genau auf die Finger schauen.
Die Mädchen hatten sehr großen Spaß.